Schöpfen Sie maximale Vertragswerte aus, indem sie Compliance-Tracking sowie die Integration über alle Unternehmenssysteme hinweg nutzen. Identifizieren und verwalten Sie Risiken während des gesamten Lebenszyklus mit proaktiven Erkenntnissen über Risiken und Compliance.

Vertragsrisiko Management

Identifizieren und verwalten Sie Risiken während des gesamten Vertragslebenszyklus. Ein konfigurierbares Risikomodell hilft bei der Verfolgung von Risiken über verschiedene Kategorien hinweg, darunter Finanz-, Vertrags-, Leistungs- und Drittparteirisiken. Verwenden Sie die Erkenntnisse aus Ihren Verträgen, um Ihre Beschaffungsstrategie zu überprüfen. Damit können Sie sicherstellen, dass sie nicht zu sehr von einem einzigen Lieferanten abhängig sind.

Setzen Sie auf der Verkaufsseite die Best Practices „Kennen Sie Ihren Käufer“ um, um die Einhaltung der internationalen Gesetze zu gewährleisten. Sie können sowohl interne als auch externe Daten aus Quellen wie D&B und Thomson Reuters abrufen und nutzen, um Risikobewertungen zu ermitteln, eine proaktive Risikoüberwachung zu gewährleisten und die Transparenz für die Beteiligten zu erhöhen.

Vertragsübergreifendes Beziehungsmanagement

Erstellen Sie regelbasierte Beziehungen zwischen Verträgen (z. B. Master Service Agreements (MSA) / Statements of Work (SOWs)), um Compliance-bezogene Aktivitäten besser zu ermöglichen, z. B. die Durchsetzung von Bedingungen und Roll-ups von SLAs und Finanzdaten. Intelligente Links bieten kontextbezogenen Zugriff auf verwandte Dokumente und helfen Anwendern, die Sachlage zu jedem Projekt und jeder Vereinbarung schnell zu verstehen. Diese ganzheitliche Sichtweise bietet folgende Möglichkeiten:

  • Komplexe Abhängigkeiten zwischen Verträgen aufdecken, um potenzielle Engpässe zu erkennen und zu beheben
  • Nachverfolgung potenzieller Verbindlichkeiten, indem aufgezeigt wird, wie sich die Erfüllung eines Auftrags auf andere Bereiche der Wertschöpfungskette auswirkt
  • Verknüpfung von Kauf- und Verkaufsverträgen zur besseren Bewältigung von Back-to-Back-Contracting-Herausforderungen
  • Erhöhung der Transparenz in der gesamten Wertschöpfungskette und Vorantreiben der Angleichung von Bedingungen

Einhaltung von Handelsverträgen

Erreichen Sie das volle Potenzials von ausgehandelten Verträgen durch die bessere Durchsetzung von Geschäftsbedingungen. Die Icertis-Plattform erfasst die Geschäftsbedingungen für Produkte und Dienstleistungen, Preise, Rabatte und Anreize in strukturierter Form. Integrieren Sie diese Daten in Unternehmenssysteme und erlangen Sie dadurch eine bessere Vertragserfüllung.

Gleichen Sie für die Beschaffung automatisch Bestellungen mit der vereinbarte Vertragssprache ab, um Probleme mit fehlerhaften Abrechnungen zu erkennen. Auf der Verkaufsseite fließen die ausgehandelten Rabatt- und Incentive-Informationen automatisch in die Finanzsysteme ein, um eine bessere Transparenz zu gewährleisten. Workflows stellen einen Überprüfungsprozess sicher, um die Konformität vor der Buchung in die Finanzsysteme zur Abrechnung zu bewerten.

Risiken im Vertragsmanagement – Compliance
Bildschirmfoto Risikoüberwachung

Management von Verpflichtungen und Zusagen

Erzielen Sie eine bessere Compliance für Vertragsverpflichtungen, indem Sie die Erledigung von Aufgaben, die Geschäftsinhabern zugewiesen wurden, identifizieren, erfassen, zuweisen und nachverfolgen – selbst bei Verpflichtungen, die Papier von Dritten und komplexe Vereinbarungen beinhalten. Vertrags-Workflows, die Eingaben und/oder Genehmigungen von Benutzern aus verschiedenen Regionen oder Geschäftsbereichen erfordern, können sofort ausgeführt werden.

Durch die nahtlose Microsoft-Integration können Sie Verpflichtungen nicht nur über die Weboberfläche, sondern auch aus Word heraus erstellen. Nutzen Sie die Intelligenz der ICI-Plattform, um selbst die komplexesten Geschäftsregeln zu modellieren, die den Eigentümern automatisch Verpflichtungen zuweisen.