Airbus-Farblogo

Chemonics optimiert das globale Geschäft mit einer benutzerfreundlichen Contract Intelligence-Plattform

Die Herausforderung

Chemonics arbeitet mit Partnern und Regierungsbehörden in mehr als 35 Ländern zusammen – mit jeweils einzigartigen vertraglichen Anforderungen. Infolgedessen investierten die Geschäftseinheiten von Chemonics unangemessen viel Zeit in die Beantragung, Erstellung und Verhandlung von Verträgen, von denen einige Hunderte von Seiten lang waren. Die Unzulänglichkeiten in ihrem Vertragsmanagementsystem waren offensichtlich. Customer Relationship Management -(CRM) und Enterprise-Resource-Planning-Systeme (ERP) Systeme tauschten keine kritischen Informationen mit dem Vertragsmanagementsystem über Finanzierung, Budgets oder Rechnungsstellung aus.

Ungenaue Berichte erschwerten die Einhaltung von sich ständig ändernden Vorschriften. Es überrascht nicht, dass die Verwaltungskosten hoch und die Vertragslaufzeiten langsam waren. Chemonics wollte, dass jeder Benutzer, unabhängig von seinem Standort, in der Lage ist, eine Vielzahl von Verträgen einfach, schnell und effizient zu erstellen.

Lösung

Die skalierbare, cloudbasierte Vertragsintelligenz-Plattform von Icertis ließ sich mit minimalem Aufwand für die IT-Abteilung problemlos in bestehende Systeme vor Ort integrieren. Die Lösung öffnete die Tür zu einer ganzen Reihe von neuen Möglichkeiten. Aufgaben, die früher Tage in Anspruch genommen haben, können jetzt in Minuten erledigt werden. Verbesserte Suchfunktionen erleichtern das Auffinden wichtiger Informationen, die zuvor in Tausenden von Verträgen verborgen waren. Die Finanzabteilung kann nun die Ausgaben im gesamten Unternehmen verfolgen. Budget-Rollups werden vereinfacht.

Das Rechtsteam hat Einblick in die vertraglichen Verpflichtungen des Unternehmens. Durch die Automatisierung sich wiederholender Prozesse reduzierte Chemonics manuelle Fehler, steigerte die Geschwindigkeit des Vertragserstellungsprozesses und verbesserte die Produktivität im gesamten Unternehmen

Ergebnisse

Dank der benutzerfreundlichen Oberfläche konnte die multinationale Einführung der neuen Plattform mit minimalem Schulungsaufwand erreicht werden, ohne dass zusätzlicher Management-Overhead oder ein großer Zeitaufwand für die internen IT-Teams erforderlich war. Heute hat jede Geschäftseinheit bei Chemonics vollen Einblick in den Status von Vereinbarungen. Verträge können einfach erstellt, verhandelt, ausgeführt und verwaltet werden. Der Verwaltungsaufwand wurde erheblich reduziert.

Automatisierte Berichte ermöglichen die Identifizierung der am häufigsten verhandelten Klauseln und liefern die Informationen, die zur kontinuierlichen Verbesserung des Vertragsprozesses benötigt werden, damit Chemonics seinen globalen Kundenstamm besser bedienen kann.

Fallstudie

Chemonics – Kundenfallstudie

Fallstudie herunterladen