Airbus-Farblogo

Airtel optimiert komplexes globales Vertragsmanagement

Ein Multi-Milliarden-Dollar-Telekommunikationsunternehmen, der drittgrößte Mobilfunkanbieter der Welt, mit Niederlassungen in mehr als 20 Ländern.

Dieser drittgrößte Mobilfunkbetreiber der Welt wollte den Prozess der Erstellung und Verwaltung von Verträgen für geschäftskritische Vorgänge in mehreren Ländern automatisieren und rationalisieren. Icertis unterstützte Airtel dabei, seinen globalen, mehrsprachigen Vertragserstellungs- und Genehmigungsprozess zu standardisieren, ein einziges globales Repository für alle Verträge zu erstellen und wichtige Service Level Agreements (SLAs) mit Auftragnehmern durchzusetzen. Dadurch konnte Airtel den Gesamtbetrieb verbessern und das Risiko deutlich reduzieren.

Die Herausforderung

Airtel, ein globales Telekommunikationsunternehmen mit einem Umsatz von 14 Milliarden US-Dollar, hat den Großteil seiner kritischen Geschäftsabläufe ausgelagert. Dabei wurde eine große Anzahl komplexer Verträge in mehreren Sprachen manuell erstellt, ohne standardisierte Vorlagen oder Vertragsmanagementprozesse, ohne zentralen Speicherort und mit eingeschränkter Transparenz im gesamten Unternehmen.

Icertis lieferte einen hohen ROI und ermöglichte es Airtel, sein Vertragsmanagement mit einer schnellen Implementierung in den Griff zu bekommen. Werden die SLAs der Lieferanten nicht strikt überwacht, kann dies Auswirkungen auf die Infrastruktur, den Umsatz und die Kunden haben.

Lösung

Dank der flexiblen und intuitiven Natur der Icertis-Plattform war Airtel in der Lage, schnell ein unternehmensweites mehrsprachiges Vertragsmanagement-System zu implementieren. Das Unternehmen hat seine Bibliothek mit Klauseln und Vorlagen standardisiert und einen regelgesteuerten Auswahlprozess geschaffen. Die Verträge befinden sich jetzt in einem zentralen Repository, das im gesamten Unternehmen sichtbar ist und Analyse- und Berichtsfunktionen enthält.

Darüber hinaus kann Airtel SLA-Bedingungen definieren und regelmäßige SLA-Daten von Vertragspartnern erfassen und diese Daten anhand von Vertragszielen auswerten. Außerdem wurden benutzerdefinierte Warnmeldungen erstellt, um alle SLAs zu kennzeichnen, bei denen das Risiko bestand, dass sie nicht eingehalten werden konnten.

Ergebnisse

Schnell implementiert für Global Sourcing Verträge, eine große Ausgabe. Verwaltete 450 neue, strategische, hochwertige Verträge innerhalb von 6 Monaten Reduzierte Zykluszeit für Verträge. Deutlich verbesserte Vertragstransparenz und -einhaltung. Bereitstellung aktueller transaktionale Transparenz in Bezug auf den Vertragsstatus.

Airtel hat in nur wenigen Monaten eine einheitliche Vertragsmanagement-Plattform in der Unternehmenszentrale implementiert und rollt diese bald in 15 Ländern aus. Jetzt kann das Unternehmen die Vertrags-SLAs proaktiv verfolgen und durchsetzen, um die betriebliche Leistung zu verbessern. Mit der unternehmensweiten Transparenz und dem konsistenten Prozess, den die Icertis Contract Management-Plattform bietet, genießt Airtel nun eine reibungslosere Vertragsgestaltung und die Gewissheit, dass seine Verträge gut verwaltet werden.