Airbus-Farblogo

Icertis wurde von Airbus zur digitalen Optimierung von Source-to-Contract-Prozess ausgewählt

Airbus entschied sich für die Icertis Contract Intelligence (ICI)-Plattform als Source-to-Contract-Lösung für die direkte Beschaffung und Vertragsgestaltung in den Verkehrsflugzeuge, Hubschrauber, Rüstung und Raumfahrt. Indem Airbus die Verträge in den Mittelpunkt der Beschaffung stellt, kann das Unternehmen nun seine Lieferantenbeziehungen digital optimieren, kommerzielle Verhandlungen beschleunigen und die Compliance verbessern.

Airbus hat sich für die ICI Contract Management-Plattform entschieden, da sie sich durch schnelle globale Implementierungen und einfache Bedienung auszeichnet. Die integrierten Geschäftsprozesse der Plattform, die die Beschaffung und das Contract Lifecycle Management umfassen, sowie die Fähigkeit der problemlosen Integration in bestehende Beschaffungssysteme, waren ebenfalls ausschlaggebend für die Entscheidung des Unternehmens.

„Airbus ist bestrebt, eine besser vernetzte, sicherere und florierendere Welt zu schaffen. Daher benötigen wir einen transformativen Ansatz für die Auftragsvergabe, der die Geschwindigkeit unseres Geschäfts steigert und gleichzeitig die Compliance verbessert“, sagte Klaus Richter, Chief Procurement Officer bei Airbus. „Die ICI-Plattform und die ICI-Sourcing-Anwendung werden es uns ermöglichen, unsere kommerzielle Grundlage in der Lieferkette digital zu transformieren und eine erstklassige Lieferantenbewertung, -auswahl, -vergabe und -zusammenarbeit zu gewährleisten – und das alles bei gleichzeitiger Reduzierung des Lieferkettenrisikos.”