Beschleunigen und vereinfachen Sie das Lieferanten-Onboarding, verbessern Sie die Lieferanten-Compliance und optimieren Sie die Leistung mit der Supplier Onboarding and Diversity Compliance-App von Icertis.

Bild der Lieferanten-Compliance

Herausforderungen beim Onboarding von Lieferanten:

Die schnelle Identifizierung und das Onboarding von Lieferanten bei gleichzeitiger Sicherstellung der Compliance und Minimierung von Lieferantenrisiken ist im heutigen Geschäftsumfeld entscheidend. Da der Umbruch in der Lieferkette aufgrund von COVID-19 langjährige Geschäftsbeziehungen unterbricht, suchen Unternehmen eilig nach neuen Lieferanten. Sie müssen sie schnell integrieren und gleichzeitig sicherstellen, dass die Lieferanten die internen und gesetzlichen Vorschriften einhalten – einschließlich der Unternehmensinitiativen und Vorschriften in Bezug auf die Diversität.

Das Onboarding von Lieferanten ist jedoch traditionell eine mühsame und zeitaufwändige Angelegenheit, die ein schnelles Onboarding von Lieferanten und ein effektives Risikomanagement behindert. Häufige Herausforderungen sind:

  • Eine schlechte Benutzererfahrung auf Lieferantenportalen führt dazu, dass Lieferanten das gleiche Formular mehrfach ausfüllen müssen, was Geschäftspartner frustriert.
  • Der Zeit- und Arbeitsaufwand, der erforderlich ist, damit die Lieferanten die Regeln der Organisation und die Dokumentationsanforderungen einhalten, kann für Lieferanten ärgerlich sein.
  • Ein fragmentierter Onboarding-Prozess kann zu einer eingeschränkten Erfassung von Lieferanteninformationen und zu einer schlechten Lieferantentransparenz für die Einkaufsorganisation führen.
  • Neue Lieferanten haben Schwierigkeiten, sich an mehrere Richtlinien und Protokolle zu halten, z. B. die erforderliche Dokumentation, Diversity Compliance und Vertragsbewertungen und für Einkäufer ist es schwierig, den Überblick über die Dokumentation der Lieferanten und das Ablaufdatum der Lieferantenverträge zu behalten.
  • Lieferanten tappen häufig im Dunkeln, was ihren Onboarding-status betrifft, was es ihnen erschwert, ihre Compliance-Verpflichtungen nachzuverfolgen und zu erfüllen.
  • Die sich schnell ändernden gesetzlichen Rahmenbedingungen erhöhen die Komplexität des Compliance-Prozesses zusätzlich zu der Notwendigkeit der Einhaltung von Diversity-Vorschriften durch Großkonzerne.

Vorteile von Supplier Onboarding and Diversity Compliance:

  • Reduzierung des Risikos durch Skalierung des Lieferanten-Onboardings
  • Verbesserung der Compliance durch laufende Überwachung neuer und bestehender Lieferanten
  • Stärkung der wichtigsten Beziehungen durch verbesserte Kommunikation und Zusammenarbeit mit Lieferanten
  • Verbessern Sie die Rendite bestehender Geschäftsanwendungen
  • Maximale Transparenz bei Informationen von DBE-Lieferanten, Bestellungen (POs), Rechnungstransaktionsdaten und dem Gesamtwert von Unteraufträgen – alles an einem Ort
  • Erhöhung der Effizienz durch Reduzierung der Verwaltungskosten und Verbesserung der Effizienz mithilfe des integrierten Workflows

Unsere Mission bei Elkem ist es, durch die Bereitstellung von fortschrittlichen Silizium-, Silikon- und Kohlenstofflösungen zu einer nachhaltigen Zukunft beizutragen, und die Einführung neuer digitaler Möglichkeiten ist ein zentraler Teil unserer Strategie. Wir sahen eine große Chance, auf unseren globalen Märkten effektiver zu konkurrieren, indem wir die Daten in unseren Verträgen mit Business- und Supply-Chain-Systemen verbinden. Die fortschrittlichen Fähigkeiten von Icertis werden die analytikbasierte Entscheidungsfindung vorantreiben und zusätzliche kommerzielle Möglichkeiten eröffnen, während wir weiter wachsen.

Ole Garborg, Chefsyndikus, Elkem

Whitepaper

Verwirklichung eines ganzheitlichen Ansatzes für die Beschaffung durch fortschrittliches digitales Contracting

Vertragliche Lieferantenverpflichtungen sind oft von den in den operativen Systemen verfügbaren Leistungsdaten der Lieferanten abgekoppelt, was einen erheblichen negativen Einfluss auf das Geschäft haben kann.

Verträge bilden die Grundlage der Beziehung eines Unternehmens zu seinen Lieferanten und sind daher eine ausgezeichnete Basis für die Organisation einer ganzheitlichen Beschaffungs- und Liefermanagementstrategie, einschließlich Preisgestaltung, Zeitrahmen, Spezifikationen, SLA-Leistungsanforderungen und so weiter. Um mehr zu erfahren, laden Sie das Whitepaper jetzt herunter!